Ansprechangst – so wirst du sie ein für alle mal los!

Fällt es dir schwer Frauen anzusprechen? Du siehst eine schöne Frau und willst sie kennenlernen. Aber dein Herz fängt an zu rasen, deine Hände schwitzen und du bist wie gelähmt vor Angst? So geht es vielen Männern. Und auch ich hatte mit Ansprechangst zu kämpfen.

Stell dir du könntest jede Frau problemlos ansprechen. Egal wann. Egal ob in einer Bar, im Park oder bei einer Party. Wie würde dein Leben sich ändern, wenn du jede Frau die dir gefällt auch tatsächlich kennenlernst?

Die meisten Männer kämpfen ihr ganzes Leben mit Ansprechangst. Sie lernen Frauen nur online oder im Freundeskreis kennen. So gehen viele Gelegenheiten verloren. Dabei ist es gar nicht so schwer seine Ansprechangst zu überwinden. Damit du bald die Freiheit hast, jede Frau, die dir gefällt, anzusprechen, habe ich einige einfache, wirksame und erprobte Techniken zusammen gestellt, mit deren Hilfe du deine Ansprechangst überwinden kannst.

Woher kommt Anprechangst?

In der Steinzeit haben menschen in kleinen Gemeinschaften gelebt, die oft nicht mehr als Hundert Mitglieder hatten. Wenn ein Mann einen Korb von einer Frau bekommen hat, konnte das für ihn bedeuten sein ganzes Leben in Einsamkeit zu verbringen.

Im schlimmsten Fall wurde er getötet oder von der Gesellschaft ausgeschlossen, wenn die Frau noch einen anderen, einflussreicheren Verehrer hatte. Ein Korb konnte also schwerwiegende Konsequenzen haben.

Heutzutage leben wir in großen, zivilisiereten Städten mit vielen Tausend oder gar millionen Einwohnern. Ein Korb hat keinerlei negativen Folgen. Es gibt genug andere Frauen und niemand wird uns etwas antun. Unser Gehirn verhält sich aber so, als wären wir immer noch in der Steinzeit.

Deshalb müssen wir uns beim Flirten immer wieder bewusst machen, dass wir nichts zu verlieren haben. Auch wenn es sich so anfühlt, wir haben keine negativen Folgen zu erwarten.

Härte dich ab

Es gibt nur einen Weg seine Ängste loszuwerden: Sich ihnen zu stellen. Wenn du Angst davor hast Fauen anzusprechen, musst du dich deiner Angst stellen und viele Frauen ansprechen. Dabei wirst du schnell merken, wie unbegründet deine Ängste waren. Mit jeder Frau die du ansprichst, wird dein Selbstbewusstsein wachsen und deine Angst schwinden.

Fang klein an

Wenn es dir am Anfang noch zu schwer fällt eine Frau direkt anzusprechen, kannst du dich auch erstmal langsam rantasten. Fange damit an mit Fremden Blickkontakt aufzubauen und steigere dich jeden Tag. Frage jemanden nach der Uhrzeit oder unterhalte dich mit einem Berater in einem Laden.

Wichtig dabei ist, dass du jeden Tag rausgehst und jedes mal etwas weiter gehst. Bis du soweit bist, eine schöne Frau anzusprechen. In der Verhaltenstherapie nennt man das systematische Desensilbilisierung.

Wende die 3 Sekunden Regel an

Wenn du eine Frau siehst, die dir gefällt, sprich sie innerhalb von 3 Sekunden an. So hat dein Kopf keine Zeit sich unrealistische Horror-Szenarios auszumalen oder Ausreden einfallen zu lassen. Wenn man ersteinmal im Gespräch ist, verfliegt die Angst meistens sehr schnell ganz von selbst.

Sehe Körbe mit anderen Augen

Viele Männer haben Angst einen Korb zu bekommen. Ein Korb ist aber nichts schlechtes. Du magst nicht alle Menschen und du kannst auch nicht allen Menschen gefallen. Das ist normal und das ist auch gut so. Bei manchen Menschen stimmt die Chemie einfach nicht. Beim Flirten geht es nicht darum allen Frauen zu gefallen, sondern die zu finden, die wirklich zu dir passen.

Ändere deine Denkweise

Sobald du eine Frau angesprochen hast warst du schon erfolgreich. Alles Andere ist nur ein Bonus. Wenn du mit diesem Mindset in den Flirt gehst, nimmst du den Druck von dir und erhöhst dadurch deine Erfolgschancen.

Wenn du jeden Tag Frauen ansprichst, mit dem einzigen Ziel, dich zu überwinden, sie Anzusprechen und kennenzulernen, wirst du dabei zwangsläufig auch Telefonnummern und Dates bekommen. Außerdem lernst du mit jedem Flirt dazu.

Suche dir einen Wingman

Gerade am Anfang ist es hilfreich, nicht alleine auszugehen, um zu flirten. Wenn du einen Freund dabei hast, könnt ihr euch gegenseitig motivieren und in den Arsch treten. Mir hat das am Anfang sehr geholfen, mich zu überwinden.

Wärme dich auf

Wenn du den ganzen Tag in einem Büro gearbeitet, oder in der Bibliothek gelernt hast, bist du in Gedanken vertieft und wahrscheinlich nicht in einer sozialen Stimmung.

Unterhalte dich vor dem Flirten mit einem Freund oder führe etwas Smalltalk mit einem Fremden in der U-Bahn, um in eine gesprächigere Stimmung zu kommen.

Jetzt weißt du woher Ansprechangstkommt und wie du sie in den Griff bekommen kannst. Leider gibt es keinen Zauberspruch, mit dem man in wenigen Sekunden seine Angst loswird. Aber wenn du die Tips befolgst und dich deiner Angst stellst, wirst du merken, dass es mit jedem mal einfacher wird. Du wirst überrascht sein, wie schnell das geht. Schon bald wirst du in der Lage sein in jeder Situation Frauen anzusprechen. Egal ob auf der Straße, im Club oder in der Uni.

Wenn du diese Tipps hilfreich fandest, teile sie mit deinen Freunden. Wenn nicht, würde ich mich über deine Verbesserungsvorschläge freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s