Mehr Energie im Alltag – Die 11 besten Tipps

Bist du immer müde? Viele Menschen kommen morgens schlecht aus dem Bett, haben ein Nachmittagstief oder haben allgemein ständig zu wenig Energie.

Oft wird dann zu Kaffee, Energy-Drinks oder gar Medikamenten gegriffen. Das muss aber nicht sein. Es gibt viele einfache, bewährte Mittel um Müdigkeit zu bekämpfen und deine Energie zu steigern.

1. Vermeide Bildschirme am Abend

Vermeide am Abend Geräte mit Bildschirm, wie Smartphones, Fernseher oder Laptops zu benutzen. Das kurzwellige blaue Licht hemmt die Ausschüttung von Melatonin, dem Schlafhormon, im Körper und verschiebt so den Schlafzyklus.

Menschen die vor dem Schlafen auf Bildschirme schauen brauchen länger um einzuschlafen, haben weniger REM Schlaf und sind Morgens weniger erhohlt als Menschen die zum Beispiel lesen. Es gibt auch Programme und Apps die das Blaue licht aus dem Bildschirm filtern.

2. Schlafe in kompletter Dunkelheit

Lichter von der Straße oder von Elektrischen Geräten im Schlafzimmer können unseren Hormonzyklus beeinflussen. Hier spielt wieder das Melatonin eine Rolle. Es wird bei Dunkelheit ausgeschüttet und je heller unser Schlafzimmer ist desto weniger produziert unser Körper. Mach deshalb am besten die Jalousien zu oder trage eine Schlafmaske.

3. Achte auf einen einheitlichen Schlaf-Rythmus

Gehe immer zur gleichen Zeit Schlafen und stehe zur gleichen Zeit auf. Unser Körper kann nicht schnell genug auf Veränderungen reagieren und wir sind müde und energielos.

4. Verzichte auf die Snooze Funktion

Wenn wir nochmal Einschlafen nachdem wir schon wach waren gerät unser natürlicher Rythmus aus dem Gleichgewicht. Stehe deshalb auf, wenn der Wecker klingelt und drücke nicht Snooze.

5. Trinke Wasser vor dem Schlafen und nach dem Aufstehen

Wasser hält den Energie- und Nährstoff-Haushalt des Körpers in Balance und reinigt den Körper von Giftstoffen, die wir über die Nahrung und die Umwelt aufnehmen. Über Nacht kann der Körper sich besonders gut reinigen. Dafür benötigt er viel Wasser.

6. Lass Morgens Licht ins Zimmer

Aus dem gleichen Grund aus dem wir Nachts Licht vermeiden sollten, hilft es uns Morgens schnell Wach zu werden. Mach Morgens gleich die Fensterläden auf oder Schalte das Licht ein, wenn es draußen noch Dunkel ist. Licht sigalisiert dem Körper: Die Nacht ist vorbei, Aufwachen!

7. Mache Morgensport

Bewegung am Morgen bringt den Kreislauf in Schwung. Ein kurzes Workout oder ein Spaziergang reicht schon vollkommen aus.

8. Bleibe in Bewegung und esse leicht

Wenn du im Büro, in der Uni oder in der Schule den ganzen Tag sitzt und dazu auch noch ein großes Mittagessen hattest ist es Normal ein Nachmittagstief zuhaben.

Bewege dich zwischendurch und esse ein leichtes Mittagessen. Es ist unnatürlich den ganzen Tag zu sitzen. Bleib in bewegung um den Kreislauf in Schwung zu bringen.

9. Mache regelmäßig Sport

Eine Studie der University of Georgia hat ergeben, dass bereits 20 minuten leichtes oder moderates training, dreimal pro woche, das Energielevel um 20 Prozent steigert und Müdigkeit um bis zu 65 Prozent senkt. Pack also am besten gleich deine Sportsachen aus und leg los.

10. Frühstücke Reichhaltig

Kohlenhydrate geben schnell Energie werden aber auch schnell vebraucht. Ein Reichhaltiges Frühstück mit Fett und Proteinen versogt dich lange mit Energie. Haferflocken mit Obst und Nüssen versorgen dich mit wichtigen Nährstoffen und geben dir genug Energie um einen langen Vormittag auszuhalten.

11. Nehme genug Magnesium zu dir

Magnesium spielt eine wichtige Rolle im Energie Stoffwechsel und unterstützt eine Normale Funktion von Herz, Niere und Muskeln. Magnesium findet sich zum Beispiel in Mandeln und in vielen grünen Gemüsesorten.

Ich hoffe diese Tips helfen dir mehr Energie im Alltag zu haben und deine Lebensqualität zu erhöhen.

Wenn du diese Tipps hilfreich fandest teile sie mit deinen Freunden. Wenn nicht, würde ich mich über deine Verbesserungsvorschläge freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s