Körpersprache – Die 7 wichtigsten Flirtregeln

Wer sich schon einmal mit Rhetorik und Kommunikation beschäftigt hat weiß, dass Kommunikation nur zu 20 Prozent verbal ist. Die restlichen 80 Prozent geschehen nonverbal.

Was heißt das? Das heißt, dass es wichtiger ist, wie man etwas Sagt, als was man sagt.

Wir glauben oft, dass wir beim Flirten immer genau das Richtige sagen müssen. Dass wir wie James Bond immer einen cleveren Spruch oder eine pointiere Antwort parat haben müssen. Aber das stimmt nicht.

Es ist viel wichtiger was dein Körper sagt. Solange du die folgenden Regeln beachtest ist es fast egal was du sagst und du kannst jedes Thema interessant machen. Die 7 wichtigsten Regeln der Nonverbalen Kommunikation habe ich deshalb hier für dich zusammengefasst.

Augenkontakt

Wenn du dich mit einer Frau unterhältst, halte Augenkontakt mit ihr. Breche den Augenkontakt aber immer wieder für einen Moment. Sonst kann das schnell als Starren empfunden werden.

Stimme

Achte darauf Laut und deutlich zu sprechen und atme durch das Zwerchfell in den Bauch, um deiner Stimme mehr kraft zu geben.

Übe es klar und deutlich zu sprechen, indem du einen Text laut liest und dabei die Wörter übertrieben deutlich aussprichst. Du kannst auch einen Korken zwischen deine Zähne klemmen und einen Text laut lesen. Versuche beim Sprechen auf Füllwörter wie „Ähh“ zu verzichten.

Körpersprache

Eine entspannte und selbstbewusste Körpersprache ist sehr attraktiv für Frauen. Stehe schulterbreit und achte auf eine aufrechte Haltung. Gestikuliere mit den Händen und benutze deinen ganzen Körper um deinen Worten mehr Ausdruck zu verleihen.

Stehe der Frau beim Gespräch Frontal gegenüber und schenke ihr deine volle Aufmerksamkeit. Das erhöht die Intensität des Gesprächs enorm.

Lächeln

Wenn du lächelst wirkst du freundlich und unbedrohlich. Das macht vor allem das Ansprechen einfacher.

Berührung

Gerade beim Flirten ist es wichtig genug Körperkontakt zu haben. Berührungen geben einem normalen Gespräch einen sexuellen Vibe.

Anfangen kannst du mit einem high five oder einem Streichen über den Arm. Steigere dich dabei langsam. Über Umarmungen bis hin zum Küssen und mehr. Achte dabei aber immer darauf, dass die Frau mit den Berührungen auch einverstanden ist und mache einen Schritt zurück wenn du merkst, dass sie sich unwohl fühlt.

Zu wenig Berührung ist einer der häufigsten Gründe warum Männer in der „Friendzone“ landen.

Aussehen

Das Aussehen ist beim Flirten bei weitem nicht so wichtig wie viele meinen. Du brauchst kein Six-Pack und auch keine teure Designer-Kleidung um bei Frauen gut anzukommen.

Gerade beim ersten Eindruck ist ein gepflegtes Äußeres aber von Vorteil. Trage saubere und gut sitzende Kleidung und achte auf deine Körper Hygiene. Unangenehmer Körpergeruch, lange Fingernägel oder fettige Haare sind für viele Frauen ein Dealbreaker.

Abstand

Wie weit entfernt wir von unserem Gesprächspartner stehen, sagt viel über die Natur des Gesprächs aus. Wenn du beim Flirt 2 Meter von der Frau entfernt stehst, ist es schwierig einen sexuellen vibe zu erzeugen und die Friendzone ist fast vorprorammiert.

Halte den Abstand zwischen euch deshalb klein. Mache aber immer wieder kurz einen Schritt zurück. Beobachte dabei immer die Frau und erhöhe den Abstand, wenn sie sich unwohl fühlt.

Achte auch darauf, dass der Abstand für die Situation angemessen ist. Im Club kannst du so nahe an der Frau stehen, dass ihr euch fast berührt. Wenn du aber eine Frau auf der Straße ansprichst, solltest du etwas mehr Abstand halten, um nicht zu aufdringlich zu wirken.

Wenn du das nächste mal flirtest, beherzige diese 7 Regeln und du wirst schnell sehen wie Wirkungsvoll sie sind. Wenn du bis jetzt noch nicht auf Nonverbale Kommunikation geachtet hast, kann es etwas verwirrend und überwätigend sein so viele Regeln auf einmal zu beachten. Es ist deshalb am Anfang hilfreich sich diese Angewohnheiten Stück für Stück anzueignen, indem du dich zum Beispiel an einem Tag nur auf den Augenkontakt konzentrierst, am nächsten Tag nur auf Körperhaltung und so weiter.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden wenn er dir gefallen hat. Wenn du Verbesserungsvorschläge oder Fragen hast, kannst du sie mir auf der Kontakt Seite schicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s