Warum mehr Dinge uns niemals glücklich machen

Unser Lebensstandard ist höher als jemals zuvor. Strom und fließendes Wasser sind längst selbstverständlich geworden. Und selbst Luxusgüter wie Flachbild Fernseher, Smartphones und Markenkleidung sind so preiswert, dass fast jeder sie sich leisten kann. Eigentlich müssten wir alle überglücklich sein.

Wie kann es also sein, dass so viele Menschen unglücklich sind?

Nachdem unsere grundlegenden Bedürfnisse, wie Nahrung und Sicherheit erfüllt sind, bringen zusätzliche Dinge kein anhaltendes Glück. Wenn wir uns etwas Neues kaufen, fühlen wir uns zwar erst einmal gut. Dieses Gefühl hält aber nicht an. Nach ein paar Tagen, oder spätestens Wochen, sind wir wieder genauso glücklich oder unglücklich wie zuvor.

Dieses Phänomen nennt sich Hedonistische Adaption. Das klingt erstmal kompliziert. Es heißt aber nichts anderes, als dass wir uns immer an neue Lebensumstände gewöhnen und letztendlich zu unserem alten „Glücksniveau“ zurückkehren.

Beobachtet wurde das zum Beispiel bei Lottogewinnern. Nachdem die Euphorie des Gewinns nachlässt, sind Lottogewinner nicht glücklicher als andere Menschen. Und sogar Menschen, die nach einem schweren Unfall dauerhaft gelähmt sind, sind, nachdem sie sich an ihre Behinderung gewöhnt haben, oft wieder genauso glücklich wie zuvor.

Wenn wir also versuchen, Glück zu kaufen, indem wir immer mehr Dinge ansammeln, die wir nicht wirklich brauchen, werden wir immer im Kreis laufen. Wir werden immer einem Phantom hinterherjagen, dass wir niemals fangen können.

Stattdessen sollten wir uns immer wieder daran erinnern, für das, was wir haben, dankbar zu sein. Und unsere Zeit und Energie in die Dinge stecken, die uns am wichtigsten sind.

Familie und Freunde. Bedeutsame Erfahrungen. Soziales Engagement. Es gibt Dinge im Leben, die kann man nicht kaufen. Dinge, die nichts kosten und die dennoch unbezahlbar sind.

 

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, wenn er dir gefallen hat. Wenn du Verbesserungsvorschläge oder Fragen hast, kannst du sie mir gerne auf der Kontakt Seite schicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s